Dokument: Studies on Monomeric and Dimeric Toluonitriles

Titel:Studies on Monomeric and Dimeric Toluonitriles
Weiterer Titel:Studien an monomeren und dimeren Toluonitrilen
URL für Lesezeichen:https://docserv.uni-duesseldorf.de/servlets/DocumentServlet?id=42687
URN (NBN):urn:nbn:de:hbz:061-20170720-093148-3
Kollektion:Dissertationen
Sprache:Englisch
Dokumententyp:Wissenschaftliche Abschlussarbeiten » Dissertation
Medientyp:Text
Autor: Gmerek, Felix [Autor]
Dateien:
[Dateien anzeigen]Adobe PDF
[Details]4,21 MB in einer Datei
[ZIP-Datei erzeugen]
Dateien vom 19.06.2017 / geändert 19.06.2017
Beitragende:Prof. Dr. Schmitt, Michael [Gutachter]
Prof. Dr. Weinkauf, Rainer [Gutachter]
Dewey Dezimal-Klassifikation:500 Naturwissenschaften und Mathematik » 540 Chemie
Beschreibungen:Eine der wichtigsten chemischen Reaktion für Lebewesen ist die Photosynthese.
Durch diese Reaktion ist es Pflanzen und Bakterien möglich, komplexe Kohlenhydrate für ihr Wachstum zu erzeugen. Sie ist ausserdem der Prozess, mit dessen Hilfe molekularer
Sauerstoff erzeugt wird.
Die Photosynthese ist eine sogenannte photochemische Reaktion, was bedeutet, dass sie durch Licht gestartet wird.
Obwohl dieser Prozess so wichtig ist und über viele Jahrezehnte erforscht wurde, ist er bis heute noch nicht vollständig verstanden und bietet noch immer Möglichkeiten für weitere Forschungen.
Eine dieser Möglichkeiten ist die Absorption von Licht durch Chlorophyllmoleküle. Diese liegen, je nachdem ob sie in Pflanzen oder Bakterien vorkommen, in unterschiedlichen
Formen vor, die sich durch die Art der Seitenketten unterscheiden.
All diese Formen haben jedoch einen gemeinsamen, sehr komplexen und großen Kern, der es schwierig macht, Chlorophyll zu untersuchen.
Es ist ausserdem nicht so, dass die Reaktion der Photosynthese direkt nach Absorption von Licht startet. Viel mehr ist es so, dass die Anregungsenergie von einem Molekül
zum nächsten übergeht, bis das sogenannte ”spezielle Paar” erreicht wird. Dieses ist ein Chlorophyll-Dimer.
Wie genau diese Dimer angeregt wird ist noch nicht geklärt und ist aufgrund der Komplexität von Chlorophyll auch nicht leicht zugänglich.
Daher haben wir Untersuchungen an einfacheren Modelsystemen durchgef¨uhrt, um mehr über diesen Prozess lernen zu können.
Als Modelsystem haben wir die Toluonitril-Dimere ausgewählt uns aber vorerst auf das 2-Toluonitril-Dimer fokussiert.
Mit Hilfe der dispergierten Fluoreszenzspektroskopie haben wir die Strukturänderungen bei elektronischer Anregung untersucht. Durch diese Ergebnisse wollten wir dem Mechanismus der Anregung erforschen und bestimmen, ob eines der beiden Monomere (lokal)
angeregt wird, oder das gesamte Dimer (delokalisiert).
Um das Dimer besser verstehen zu können, wurden zunächst die Monomere von 2-Toluonitril und 3-Toluonitril untersucht.

One of the most important chemical reaction for all living beeings is the photosynthesis.
Via this reaction plants produce the complex carbohydrates they need to grow and, more important, they also produce molecular oxygen during this process.
This process is a so called photochemical reaction which means it is triggered by light.
Although the photosynthesis is this important and has been thoroughly studied for a long time it is still not fully understood and leaves opportunities for further studies.
One thing that is still to be investigated is the absorption of light during this reaction.
The molecules which absorb the light belong to the substance class of chlorophylls. There is a variety of different forms of chlorophyll and depending on the fact if they are in bacteria
or plants the sidechains are different for each of these forms.
The photosynthesis does not start directly after the absorption of a photon. In fact the excitation energy is transferred from one chlorophyll molecule to another until it hits the so called ”special pair” which is a chlorophyll dimer.
The exact mechanism of the excitation of the dimer is not known and is not easily accessible.
To be able to improve the knowledge of energy transfer processes we performed measurements on model systems which are smaller and thus easier to analyse.
The systems that we chose where the dimers of tolunitriles. In this work however, the focus lies on the dimer of 2-tolunitrile.
With the help of single vibronic level fluorescence spectroscopy (SVLF) the structural changes upon electronic exciation of this molecule cluster was determined. With the help of this information we wanted to determine whether one monomer (locally) is excited or both(delocalized).
In order to make it easier to understand the behavior of the dimer, the monomers of 2-tolunitrile and 3-tolunitrile have been investigated.
Fachbereich / Einrichtung:Mathematisch- Naturwissenschaftliche Fakultät » WE Chemie » Physikalische Chemie und Elektrochemie
Dokument erstellt am:20.07.2017
Dateien geändert am:20.07.2017
Promotionsantrag am:08.03.2017
Datum der Promotion:05.04.2017
english
Benutzer
Status: Gast
Aktionen