Dokument: Infrarot-Spektroskopische Untersuchungen in der Gasphase, kondensierten Phase und an orientierten Substraten

Titel:Infrarot-Spektroskopische Untersuchungen in der Gasphase, kondensierten Phase und an orientierten Substraten
Weiterer Titel:Infrared Spectroscopic Investigations in Gas Phase, Condensed Phase and on Oriented Substrates
URL für Lesezeichen:https://docserv.uni-duesseldorf.de/servlets/DocumentServlet?id=33139
URN (NBN):urn:nbn:de:hbz:061-20150113-112715-6
Kollektion:Dissertationen
Sprache:Deutsch
Dokumententyp:Wissenschaftliche Abschlussarbeiten » Dissertation
Medientyp:Text
Autor: Braun, Michaela Elisabeth [Autor]
Dateien:
[Dateien anzeigen]Adobe PDF
[Details]4,48 MB in einer Datei
[ZIP-Datei erzeugen]
Dateien vom 13.01.2015 / geändert 13.01.2015
Beitragende:Prof. Dr. Schmitt, Michael [Gutachter]
Prof. Dr. Weinkauf, Rainer [Gutachter]
Stichwörter:Infrarotspektroskopie;Analyse;Molekülschwingung;Gasphase;Dipolmomentänderung;Dipolmomentänderungenvektor;PIROS-Methode;Polarised IR-Spectroscopy on Oriented Substrate;Aggregate;Spektroskopie;mikrokristalliner Film;Einkristall;orientierte Moleküle;ab-initio-Rechnungen;Phenazin;Carotinoide;cis- und trans-Stilben;alpha,omega-Diphenylpolyen;Diphenylbutadien;Diphenylhexatrien;Gasphasenspektrum;Flüssigphase;Guanosin-Guanosin Aggregate;UV-Licht induzierte Wasserstofftransfer;Physical Chemistry
Dewey Dezimal-Klassifikation:500 Naturwissenschaften und Mathematik » 540 Chemie
Beschreibungen:Im Rahmen dieser Arbeit wurde die PIROS-Methode entwickelt und implementiert, die zur Aufklärung der Orientierung von Molekülen in orientierten Substraten mittels polarisierter
Infrarotspektroskopie dient. Als Modellsystem diente hierbei das Molekül Phenazin. Hierbei wurden Kristalle und mikrokristalline Filme auf einer NaCl-Oberfläche in einer speziell gebauten Rotationseinheit befestigt und infrarotspektroskopisch untersucht.
Diese Spektren wurden mit den ebenfalls gemessenen Gasphasenspektren und mittels CC2-pVTZ berechneten Schwingungsspektren verglichen. Hieraus ergab sich die Zuordnung der Banden zu den jeweiligen Bandentypen. Aus den Daten der PIROS-Methode konnte nun die Projektion der drei Diplmomentänderungsvektoren a, b und c auf die Polarisationsebene des IR-Lichts ermittelt werden. Durch eine numerische Auswertung konnten aus den Projektionen der Diplmomentänderungsvektoren die Vektoren im Raum
bestimmt werden. Diese Vektoren ergeben die resultierenden Diplmomentänderungsvektoren der Elementarzelle des Phenazins, welche die Orientierung der Elementarzelle im Kristall verdeutlicht.

In this work the PIROS-method was developed and implemented, which helps to clarify the orientation of molecules in oriented substrates by polarized infrared spectroscopy. As a model system the phenazine molecule was used. Here, crystals and microcrystalline films on a NaCl surface were mounted in a specially constructed rotating unit and analyzed by infrared spectroscopy. These spectra were compared to the measured gas phase spectra and with simulated vibrational spectra calculated with the help of the CC2-pVTZ-method. Herefrom it is possible to determine the assignment of the bands to the respective band
types. From the data of the PIROS-method the projection of the three vectors of the change of dipole moment a, b and c could be found on the plane of polarization of the IR light. By a numerical evaluation the vectors in space could be determined from the
projections of the vectors of the change of the dipole moment. These vectors lead to the resulting vectors of the change of the dipole moment of the unit cell which shows the orientation
of the unit cell in the crystal or in the microcrystalline film.
Fachbereich / Einrichtung:Mathematisch- Naturwissenschaftliche Fakultät » WE Chemie » Physikalische Chemie und Elektrochemie
Dokument erstellt am:13.01.2015
Dateien geändert am:13.01.2015
Promotionsantrag am:10.11.2014
Datum der Promotion:08.12.2014
english
Benutzer
Status: Gast
Aktionen