Dokument: Phytochemische und pharmakologische
Untersuchungen der Wurzeln von
Sophora flavescens, unter besonderer Berücksichtigung ihrer Wirkung
auf die Leukotrien- und Prostaglandinbiosynthese

Titel:Phytochemische und pharmakologische
Untersuchungen der Wurzeln von
Sophora flavescens, unter besonderer Berücksichtigung ihrer Wirkung
auf die Leukotrien- und Prostaglandinbiosynthese
URL für Lesezeichen:https://docserv.uni-duesseldorf.de/servlets/DocumentServlet?id=2201
URN (NBN):urn:nbn:de:hbz:061-20020709-000201-4
Kollektion:Dissertationen
Sprache:Deutsch
Dokumententyp:Wissenschaftliche Abschlussarbeiten » Dissertation
Medientyp:Text
Autor: Schwarte, Anne Marita [Autor]
Dateien:
[Dateien anzeigen]Adobe PDF
[Details]6,15 MB in einer Datei
[ZIP-Datei erzeugen]
Dateien vom 09.02.2007 / geändert 09.02.2007
Beitragende:Prof. Dr. Bauer, Rudolf [Gutachter]
Prof. Dr. Proksch, Peter [Gutachter]
Stichwörter:Sophora flavescens,Leukotrienbiosynthese, Prostaglandinbiosynthese, Flavanone, Chalkone,5-Lipoxygenase, CyclooxygenaseSophora flavescens, leukotrienbiosynthesis,prostaglandinbiosynthesis, flavanones, chalcones
Dewey Dezimal-Klassifikation:500 Naturwissenschaften und Mathematik
Beschreibung:Es wurden antiasthmatische Wirkprinzipien via Leukotrienbiosynthese-
hemmung aus den Wurzeln von Sophora flavescens gefunden. Dabei zeigten
die unter anderem enthaltenen Flavanonderivate die stärksten Hemm-
eigenschaften. Weiterhin wurden die isolierten Inhaltsstoffe auf ihr
antientzündliches Potential untersucht (Prostaglandinbiosynthesehem-
mung). Für die untersuchten Flavonoide im 5-Lipoxygenaseassay
konnten darüber hinaus Struktur-Wirkungs-Beziehungen hergeleitet
werden. Die pharmakologischen Eigenschaften konnten von drei
Hauptinhalts- stoffen mit antioxidativen Eigenschaften begründet
werden.
Fachbereich / Einrichtung:Mathematisch- Naturwissenschaftliche Fakultät
Dokument erstellt am:09.07.2002
Dateien geändert am:12.02.2007
Promotionsantrag am:09.07.2002
Datum der Promotion:09.07.2002
english
Benutzer
Status: Gast
Aktionen